»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Berlin  »  AUNT BENNY 

«  back

AUNT BENNY

Unser neuer Lieblingsspot, um gesund und glücklich in den Tag zu starten - oder den Tag ausklingen zu lassen - oder um einfach den ganzen Tag dort zu verbringen. Im Aunt Bennys ist alles möglich!

AUNT BENNY

Hört man die Worte „Café“ und „Friedrichshain“ in einem Satz, werden damit meist sicherlich ähnliche Assoziationen geweckt. Unwillkürlich denkt man an uninspirierte und von Massentourismus bevölkerte Cafés, in denen die Größe der Schaumkrone auf dem Milchkaffee das Höchstmaß der geschmacklichen Bandbreite darstellt. Wagt man sich aber etwas tiefer hinein in den Friedrichshain, wird man entdecken, dass sich hier die eine oder andere gastronomische Perle versteckt hält. 

 

FT_793779_10151305840207099_1487489365_o

 

Das „Aunt Benny“ ist ganz sicher als eine solche zu bezeichnen. Seit fünf Jahren bietet sich den Freunden der nordamerikanischen schnellen Küche hier ein neues Zuhause. Direkt am beschaulichen Traveplatz gelegen haben die Geschwister Kyla und Alexander Boyle kulinarisch ein Stück ihrer kanadischen Heimat nach Berlin gebracht. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Sandwiches, die verschiedene Brotsorten mit schmackhaften Belägen und knackigen Salaten zu ungeahnten Leckerbissen verwandeln. Doch bei der beeindruckenden Auswahl an Quiches und Crossoints, wird man lange brauchen, alle Köstlichkeiten wenigstens einmal genossen zu haben.

 

FT_820737_10151307537702099_1865704114_o

 

Nicht entgehen lassen sollte man sich aber auf jeden Fall die Kuchen und die sonstigen süßen Versuchungen. Ob Apple Crisp oder Carrotte-Cake – hier kann man sicher nichts falsch machen. Über all den verlockenden Speisen aber bitte nicht das exzellente Kaffee-Angebot übersehen, denn ein guter Kaffee gehört ja quasi schon fast zum Kuchen dazu!

 

FT_tumblr_inline_mi9vpyLXQW1qdcvoz

 

Sollte man über dem leckeren Angebot und der bemerkenswerten Auswahl an Magazinen die Zeit vergessen haben und den Tag gerne in einer stilvollen Bar ausklingen lassen wollen, wird man gleich nebenan in der hauseigenen Bar „The Antlered Bunny“ fündig. Am Wochenende gibt es die Cocktails von dort ab Mittag sogar direkt im Café. Und wer den Genuss der Backwaren auch zuhause erleben will oder ein wirklich gutes Präsent sucht, der kann auch ganze Torten und Kuchen bestellen.

 

FTUnbenannt-1

 

FT_1065202_10151541816357099_1683569363_o

 

Erwähnung verdient auch das Interieur. Die ebenso schlichte wie gemütliche Einrichtung wird von Holztönen geprägt und kommt im dänischen Design der 1960er Jahre daher. Anhand der Klasse dieses Ambientes braucht einem kaum mehr gesagt werden, dass Kyla und Alexander eigentlich gelernte Mode- und Industriedesigner sind. Doch Berlin darf dankbar sein, dass ihr Weg sie dennoch zum Cafe „Aunt Benny“ geführt haben.

 

FT_tumblr_inline_mjloh3qh5u1qdcvoz

 

FTtumblr_inline_mjlogfx8FN1qdcvoz

Credit: All Pictures by Hanna Skoog

 

- By Trang Hong

05 / 07 / 2013 // by LigaStudios Team

YOU MAY ALSO LIKE

08 / 05 / 2013

NUDO

„Come hungry, go happy“! Das Nudo in München-Maxvorstadt...

15 / 05 / 2013

DISTRICT MOT

Wer das District Mot betritt, fühlt sich wie...

08 / 10 / 2012

LUIGI ZUCKERMANN #2

Der Gourmet-Deli Luigi Zuckermann eröffnet seine zweite Filliale....

13 / 08 / 2012

Nest

... so heißt eines der schönsten Cafés im...

back to top