»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Berlin  »  HBC Restaurant  

«  back

HBC Restaurant

Hinter der etwas derben Fassade eines Berliner Plattenbaus versteckt sich ein wahrer kulinarischer Tempel. Einst Treffpunkt für avantgardistische Künstler der DDR, bietet das HBC Restaurant Essen auf hohem Niveau.

HBC Restaurant

Plattenbauten gehören eigentlich nicht zu meinen Lieblingsaufenthaltsorten. Ausgenommen das HBC in Mitte. Das ehemalige Ungarische Kulturzentrum hat sich zu einem modernen „Culture-Club“ gemausert. Hier kann man, in etwas abgerockten aber charmanten Räumen, Ausstellungen besuchen, Filme sehen, abtanzen, Drinks zu sich nehmen und vor allem hervorragend speisen. Im HBC-Restaurant kredenzt der ehemalige Koch der Weinerei Köstlichkeiten, die einem durch Kreativität und Kombinationsfreude sicherlich im Gedächtnis bleiben. Zum Beispiel Infusion von roten Beeten und Bergaprikosen, gebratener Pulpo mit Chorizo an Portwein-Reduktion oder Pannacotta Millefeuille mit Mango, Kokos und Guave. Na, wenn da einem nicht das Wasser im Mund zusammenläuft, weiß ich auch nicht weiter! Das Menü kostet 30 Euro und kann völlig frei zusammengestellt werden. Bon Appétit!

 

HBC Berlin 1

HBC Berlin Design

19 / 06 / 2012 // by Mirjana Goedicke

YOU MAY ALSO LIKE

19 / 06 / 2012

Hartweizen Restaurant

Apulinen mitten in Berlin - die wirklich feine...

19 / 06 / 2012

Clubbing im Flamingo

Der neue Club Flamingo unter den Berliner S-Bahnbögen...

19 / 06 / 2012

Kopps Bar & Restaurant

Vegane Küche ohne Abstriche!...

21 / 06 / 2012

The Grand

Restaurant, Bar und Club, das alles ist The...

back to top