»  Magazine  »  Culture  »  Art  »  Open your Eyes and Listen 

«  back

Open your Eyes and Listen

Schönwetterzeit ist Festspielzeit. Deshalb packen wir unsere Koffer und entfliehen den kühlen Temperaturen Deutschlands, um sommerliche Luft und magische Klänge in Verona, dem Schauplatz der berühmten Opernfestspiele, zu schnuppern.

Open your Eyes and Listen

Jeden  Sommer versammeln sich Kunst- und Kulturliebhaber aus aller Welt in der verträumten Stadt der Liebe, um den besten Opernproduktionen in der traditionsreichen Arena di Verona zu lauschen. Im ersten Jahrhundert nach Christus für die Austragung von Gladiatorenspielen erbaut, fungiert das römische Amphitheater heutzutage als weltweit berühmtes Freilichtopernhaus, das am 10. August 1913 anlässlich des 100. Geburtstags von Giuseppi Verdi mit Aida die erste Oper unter freiem Himmel aufführte. Seitdem ist die Konzertstätte international für ihre spektakulären Festspiele bekannt, die alljährlich in der Zeit von Juni bis September in vier bis acht Inszenierungen die schönsten Geschichten um Liebe und Leidenschaft präsentiert.

 

FT_Placido-Domingo-singt-Verdi_1

All Credits: Arena Di Verona

 

Wenn der nachtblaue Himmel über der Arena steht und eine leichte Brise den Anbruch der Sommernächte erfüllt, strömen Menschenscharen in eleganter Abendgarderobe vor die eisernen Gittern der Vomitorien und erwarten gebannt, bis die ersten Töne der Ouvertüre erklingen. Weltweit renommierte Opernsänger, üppig gestaltete Bühnenbilder, riesige Chöre und prachtvolle Kostüme verschaffen Klassikfreunden einen Genuss für Augen und Ohren. Die 2000 Jahre alte Open-Air-Arena überzeugt ohne elektronische Verstärkung mit einer beeindruckend-harmonischen Akustik und bietet durch ihre 138 Meter lange elliptische Form Platz für 22.000 Zuschauer.

 

FT_Vorlage_2er_Raster-FT

 

FT_FotoEnnevi_170714_006_20140717

 

2013 feierte die Veranstaltungsreihe mit 456.000 Zuschauern und zahlreichen ausverkauften Aufführungen erfolgreich ihr 100.  Jubiläum, doch auch das 92. Sommerfestival garantiert mit sechs Opern, 54 Aufführungen, drei Sonderveranstaltungen - darunter bekannte Favoriten wie Madame Butterfly von Puccini, Charles Gounods Roméo et Juliette oder dem traditionellen Dauerbrenner Aida -, sowie den zwei einmaligen Einzelperformances Placido Domingo canta Verdi und Roberto Bolle & Friends ein Spektakel der ganz besonderen Art. Gedenkreichen Anlass zur Feier verspricht das Jahrhundertjubiläum von Carmen. Unter atmosphärisch-dichter Musik und strahlend-farbiger Orchestrierung Bizets wird die tragische Liebesgeschichte der schönen Zigeunerin und dem jungen Soldaten Jose opulent inszeniert und entführt das Publikum mit kraftvollen und authentischen Bildern zurück ins 19. Jahrhundert.

 

FT1_Vorlage_2er_Raster-FT

 

FT_Carmen1

 

Noch bis zum 6. September erklingen die großen Stimmen in geschichtsträchtigem Szenario unter den Sternen Veronas. Die Tickets zu einer unvergesslichen Reise in die magische Atmosphäre der italienischen Geschichte gibt es hier.

 

 

- by Shalin Zapletal

28 / 08 / 2014 // by LigaStudios Team

YOU MAY ALSO LIKE

05 / 03 / 2014

Pas de deux mit Azzedine Alaïa

„The Nights“ in der Deutschen Oper: ein Ballett,...

19 / 02 / 2013

Pretty in Pink

Die Wiener Chocolaterie Aida bietet leckeren Kaffee und...

18 / 11 / 2014

Casa Daros

Eine Plattform schweizerischen Ursprungs für Kunst, Kommunikation und...

29 / 05 / 2014

TOBIAS MADÖRIN – TOPOS

Ausstellungseröffnung und Buchvernissage am 5. Juni 2014 ab...

City

Select a city 

Tags

(134)

Archive

back to top