»  Magazine  »  Culture  »  Photography  »  ACHTUNG! PAPARAZZI! 

«  back

ACHTUNG! PAPARAZZI!

Die Frankfurter Schirn Kunsthalle präsentiert mit "Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler" eine umfassende Ausstellung zum globalen Phänomen Paparazzi-Fotografie

ACHTUNG! PAPARAZZI!

No photos, please! Und dennoch bricht ein Blitzlicht-Gewitter über das Objekt der Begierde der Fotografen aus. Genauer gesagt sind es die Paparazzi. Paparazzi, das bedeutet: Fellinis Film „ La Dolce Vita “, Jagd auf Lady Diana, Paris Hilton und Britney Spears on Party Tour oder Kate Moss bei ihren Eskapaden. Der Wettlauf nach exklusiven Fotos und Sensationen haben schon viele Paparazzi über Nacht reich gemacht und neue „Stars“ in den Fokus der Öffentlichkeit – ob negativ oder positiv – gestellt.

 

FT_Schirn_Presse_Paparazzi_Valiea_Hilton_Spears_2006

Credit: Paris Hilton und Britney Spears beim Shopping by Sébastien Valiela, Eyewitness Collection // Header: Anita Ekberg beim Verlassen des Flugzeugs by anonym, Collection Michel Giniès

 

FT_Schirn_Presse_Paparazzi_Moss_Mouron_1992

Credit: Kate Moss während der Fashion Week Paris by Bruno Mouron, Courtesy Bruno Mouron/Agence Sphinx

 

Schnappschüsse bei dem sich ein Star nach einem Nachtclubbesuch schützend die Hand vor das Gesicht hält oder ungeschminkt und in Schlabberlook durch die Straßen New Yorks oder L.A.s schlendert, faszinieren den Betrachter. Es ist die tägliche Dosis Hollywood: für einen Moment nimmt er am glamourösen Leben des Stars teil. Längst bekannt sind auch gewisse Kooperationen zwischen Star und Paparazzo. Fotos für die mediale Selbstvermarktung – wer nutzt diese Chance nicht aus?

 

FT_Schirn_Presse_Paparazzi_Pigozzi_Jagger_Schwarzenegger_1990

Credit: Mick Jagger und Arnold Schwarzenegger im Hôtel du Cap in Antibes by Jean Pigozzi, Centre Pompidou, Musée National d’Art Moderne, Paris

 

Paparazzi bedeutet auch, das Produzieren einer ganz eigenen Ästhetik, die als Inspiration für Bildende Künste und Modefotografien dient. Einflussreiche Fotografen des 20. Jahrhunderts wie Richard Avedon und William Klein inszenierten bereits in den 60er Jahren Modestrecken, auf denen die Models wie heimlich fotografierte Stars wirkten. Pop-Art-Erfinder Andy Warhol war Fan der Paparazzi-Fotos und ließ sich regelrecht von dieser Strömung mitreißen.

 

FT_Schirn_Presse_Paparazzi_Angeli_Taylor_1979

Credit: Elizabeth Taylor in Gstaad by Daniel Angeli, Collection Cécile Angeli

 

50 Jahren Paparazzi-Fotografie. Die Ausstellung in der Schirn Kunsthalle präsentiert rund 600 Werken (Fotografien, Videos, Gemälde, Skulpturen, Arbeitsgegenstände, Dokumente) und wirft auch einen Blick hinter die Kulissen. Im Visier auch die Paparazzi.

 

 

"Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler" von 27. Juni – 12. Oktober 2014
In der Schirn Kunsthalle Frankfurt
 am Römerberg

60331 Frankfurt

 

- By Ayla Yildiz

18 / 06 / 2014 // by LigaStudios Team

YOU MAY ALSO LIKE

28 / 04 / 2014

MARILYN, ALI, KENNEDY,…

Lawrence Schiller’s legendäre Werke seit dem 26. April...

25 / 02 / 2014

FOTOGRAFIE – BUCHKUNST – MODE

Museum Folkwang, Essen: „KARL LAGERFELD. Parallele Gegensätze“, eine...

20 / 01 / 2014

Fotografiska Museet

Ein Besuch in Stockholms Museum für zeitgenössische Photographie...

28 / 10 / 2013

FOTOA-Z

15 Jahre Fotoausstellung im NRW-Forum. Ein Resümee, das...

Ready for TOA

20 / 06 / 2018

Ready for TOA

Interviews »

LIVING IN A CUBE

26 / 04 / 2018

LIVING IN A CUBE

Interviews »

City

Select a city 

Tags

(134)

Archive

back to top