»  Magazine  »  Culture  »  Media & Music  »  Ligastudios Weekender Teil I: Best-of Reading 

«  back

Ligastudios Weekender Teil I: Best-of Reading

Neu im Bücherregal und auf den Couchtischen – die schönsten Neuerscheinungen für ein kuscheliges Herbst-Wochenende.

Ligastudios Weekender Teil I: Best-of Reading

Winter ist, wenn wir unsere Abende lieber daheim auf der Couch, mit einem Glas Rotwein und einem guten Buch verbringen als auf der Piste das Tanzbein zu schwingen. Jetzt ist es an der Zeit sich zu besinnen, Freunde zu treffen, gemeinsam zu kochen und die Gedanken schweifen und sich inspirieren zu lassen. Wie? Am Liebsten mit großformatigen Coffee-Table Books, die nicht nur informativ und hübsch anzusehen, sondern ganz nebenbei auch das perfekte Geschenk für echte Lesemuffel sind. Hier kommen deswegen die neusten, besten und schönsten Empfehlungen der Ligastudios-Redaktion auf einen Blick zusammengefasst! 

 

 

Freunde von Freunden

 

Wahrscheinlich gibt es in der Netzwelt kaum mehr jemanden, der das deutsche Pendant von „The Selby“ noch nicht kennt: „Freunde von Freunden“ gewähren mit ihrem gleichnamigen Blog seit 2009 nicht mehr nur Einblicke in hiesige Wohnzimmer, Büros und Vorgärten, sondern wagen längst auch den Blick über die Landesgrenzen hinaus. Und was online schnell auf Zuspruch stieß, schrie geradewegs nach einer haptischen Version, die 2011 in Form des ersten Buches mit einer Auswahl Berliner Apartments auf den Markt kam. Mittlerweile hat sich das Netzwerk auf internationale Städte ausgeweitet und wagt mit der zweiten  Ausgabe auch den Blick in Behausungen aus aller Welt - insgesamt 23 Städte auf 335 Seiten mit deutschen und englischen Texten erwarten den Leser und laden nicht nur zum Tagträumen von freistehenden Badewannen und begrünten Dachterassen mit Panoramablick, sondern bieten auch jede Menge Inspiration für die eigenen vier Wände. Wenn das mal nichts ist! Zu erstehen gibt es das gute Stück hier

 

FT_Distanz_FvF_Friends_06

 

FT_Distanz_FvF_Friends_07

 

 

Eat, Drink, Nap

 

Das Konzept des Soho Houses ist bekannt für seine Liebe zum Detail – egal ob im Bereich Food, Interior oder Lifestyle. Wer den Spirit der künstlerischen Großstadt-Elite auch außerhalb der nicht selten historischen Mauern der Hotelgruppe erleben will, der kann sich diesen jetzt ganz einfach nach Hause holen – und zwar mit der ersten Brand-Bibel "Eat, Drink, Nap". Auf insgesamt 300 Seiten gewährt das reich bebilderte Erstlingswerk Einblicke in die Stilwelt des Hauses und bietet reichlich Inspiration rund um die Themen Deko, Design, Beauty, Essen und Drinks. 1995 von Nick Jones in Londons Greek Street gegründet, gibt es den Private Member Club mittlerweile zwölf Mal weltweit. Wer wissen möchte, wie es dort aussieht und man sich den prägnanten Club Look in die eigenen vier Wände holt, indem man alte mit modernen Designklassikern spickt, der wird hier fündig. Darüber hinaus ist das Buch aber ein echter Allrounder - neben jeder Menge Lieblingsrezepte - vom "West Hollywood Quinoa Salat" über "New York Waffels“ bis hin zum gehaltvollen "Sticky Toffee Pudding" – findet man hier auch angesagte Beauty-Tipps zum selber anrühren, wie zum Beispiel ein "Avocado Sea-Salt and Mint Body Srub" oder eine "Coweshed Eye Massage“. Der perfekte Begleiter für kalte Wintertage, den es hier zu erstehen gibt.

 

FT_eat-drink-nap-buch-02

 

FT_eat-drink-nap-buch-04

 

 

 

Cee Cee Berlin

 

Was 2011 zunächst als Newsletter für Freunde begann, ist heute mit über 10.000 wöchentlichen Lesern das meistgelesene Online-Portal Berlins. Einmal die Woche kommentieren die Macher um Nina Trippel und Sven Hausherr das sich ständig wandelnde Stadtbild der hauptstädtischen Kultur- und Gastronomieszene. Und weil online eben nicht dasselbe ist, wie sich durch farbenfroh gestaltete Seiten echten Papiers zu forsten, haben sie jetzt 200 der spannendsten Tipps in Buchform zusammengefasst. Die Mischung ist so vielfältig wie innovativ: Versteckte Bars treffen auf verborgene Kunstsammlungen, individuelle Cafés auf aufwendige Restaurants, exzentrische Concept-Stores auf Berliner Urgesteine. Ein tolles Berlin-Erlebnis, nicht nur dank der handverlesenen, vielen Abbildungen und ganzseitigen Stadtansichten. Tolles Extra: Exklusive Empfehlungen, Querverweise, Gastbeiträge von Modedesignern und Künstlern, Insider-Tipps der Cee Cee-Community sowie eine kleine Stadtkarte mit allen Tipps im Überblick und Kiez-Ausschnitten für Erkundungstouren. Und das alles findet ihr hier. Unter den Umständen könnten wir uns dann doch breitschlagen lassen, die Couch ausnahmsweise mal zu verlassen.

 

FT_Distanz_Cee_Cee_Berlin_06

 

 

Martina Rink: Fashion Germany

 

Mode mit dem Gütesiegel „deutsch“ ist in den letzten Jahren zunehmend begehrter geworden, nicht nur dank Labels wie Kaviar Gauche und Lala Berlin, die längst nicht mehr nur auf dem heimischen, sondern längst auch dem internationalen Markt erfolgreich sind. Auch die Etablierung der zweimal im Jahr statt findenden Modemessen Berlin Fashion Week und Bread and Butter haben dazu ihren Teil beigetragen. Und natürlich all ihre Macher, denen wir das bunte Treiben Jahr für Jahr zu verdanken haben. Fashion Germany stellt jetzt einige der bekanntesten deutschen Persönlichkeiten aus der Branche vor: Designer, Stylisten, Fotografen, Hair & Make-up-Experten, Models, Grafiker, Journalisten, PR-Agenten und Protagonisten der Szene. Persönliche Beiträge, exklusive Statements und überzeugendes  Bildmaterial gewähren einen wirklich einzigartigen Einblick in die Modewelt. Interesse geweckt? Dann bitte hier entlang.

 

FT_DSCF5647

Credit: Stephanie Johne

 

Damit verabschieden wir uns für heute erst einmal und sind morgen mit Teil II unseres Weekenders wieder für euch da.

 

- by Stephanie Johne

08 / 11 / 2014 // by LigaStudios Team

YOU MAY ALSO LIKE

16 / 03 / 2014

Best-Of Reading Teil II

Kunstgeschichte mal anders - von Avantgardisten und wirklich...

18 / 02 / 2014

Ausstellung Stiftung Buchkunst

Die schönsten deutschen Bücher sind im Reading Room...

15 / 03 / 2014

Best-Of Reading Teil I

Die Must-Reads der Saison auf einen Blick -...

17 / 10 / 2012

Junge Deutsche Literatur 2

Schimmernder Dunst über CobyCounty von Leif Randt...

City

Select a city 

Tags

(134)

Archive

back to top