»  Magazine  »  Culture  »  Photography  »  All you need is... 

«  back

All you need is...

Ab dem 6. Dezember 2014 präsentiert Camera Work die Gruppenausstellung »Love« mit den schönsten Fotografien zum Thema Liebe.

All you need is...

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest, dem Fest der Liebe, widmet sich die Berliner Camera Work einer abwechslungsreichen Entdeckungsreise und zeigt auf, wie ikonografisch, symbolisch und abstrakt das Thema Liebe in der Fotokunst umgesetzt wird. Dabei verdeutlicht die Ausstellung, dass oftmals nicht die vom Künstler zielgerichtete Umsetzung des Themas im Vordergrund steht, sondern vielmehr der Interpretations- und Deutungsspielraum des Rezipienten – gebunden an seine kulturelle Prägung – das Motiv Liebe sichtbar werden lässt.

 

FT_Love

Credit: Russell James, „Love“, Los Angeles, 2006 // Brian Duffy, „Love“ for Queen Magazine // Header: David Drebin, Iloveyou with girl, 2006

 

Die Zusammenstellung gewährt mit Arbeiten von über 50 wegweisenden Künstlern der klassischen und zeitgenössischen Fotokunst wie Diane Arbus, Nick Brandt, Michel Comte, David Drebin, Elliott Erwitt, Horst P. Horst, Christian Tagliavini oder Ellen von Unwerth einen spannenden Einblick in die Darstellungsmuster des universellen Themas. Dabei spielt die Umsetzung, Ästhetisierung und Symbolisierung von Liebe in der Fotografie eine ebenso bedeutende Rolle wie die vom Künstler empfundene Liebe zu bestimmten Personen oder Orten. Dadurch umfasst die Ausstellung Arbeiten, in denen Liebe in zwei Richtungen entscheidend zum Entstehungsprozess und zur Wirkung beiträgt: die Liebe des Künstlers zum und die vom Betrachter gedeutete Liebe im Motiv. Um diese vielschichtigen Deutungsebenen aufzuzeigen, werden die ausgestellten Arbeiten mit persönlichen Zitaten und Anekdoten der Künstler ergänzt, in denen auf die Bedeutung von Liebe im Motiv vertiefend eingegangen wird.

 

FT_Duffy

Credit: Sammy Davis Jr. and his wife May Britt // Nina Simone and her daughter. Both images by Brian Duffy

 

Ist die klassische Definition von Liebe eine starke Emotion, mit der Haltung inniger und tiefer Verbundenheit und Wertschätzung zu einer Person, die den Nutzwert einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt, erweitern die Werke in der Ausstellung dieses Verständnis. Liebe wird interdisziplinär in ihrer Gesamtheit betrachtet – Liebe ist Leidenschaft und Zuneigung, die weit über die Eindimensionalität zu einem Menschen hinausgehen kann. Nichts wie hin da! Macht euch selbst ein Bild und lasst die Bilder der Liebe auf euch wirken.

 

FT_Tagliavini

Credit: Carte Justus Il Traditore // Carte Regina Di Quadri. Both images by Christian Tagliavini

 

FT_Kuss

Credit: Thomas Billhardt, Alexanderplatz, Berlin, 1959 // Ellen Von Unwerth, “The Story Of Olga” When The Cat Is Away ..., 2011

 

FT_Black-Roses

Credit: Ralph Mecke, Still Life Of Black Roses, Paris, 2005

ALL IMAGES BY CAMERA WORK

 

 

Gruppenausstellung vom 6. Dezember 2014 – 7. Februar 2015
CAMERA WORK
Kantstraße 149
10623 Berlin

04 / 12 / 2014 // by LigaStudios Team

NEWSLETTER – stay always up to date

YOU MAY ALSO LIKE

28 / 10 / 2013

FOTOA-Z

15 Jahre Fotoausstellung im NRW-Forum. Ein Resümee, das...

25 / 06 / 2012

La Triennale Paris

Intense Proximité – intensive Nähe – ist das...

27 / 08 / 2013

IRON GIRLS

Helena Christensen fotografierte Julianne Moore und weitere 51...

19 / 09 / 2013

UNDERWATER TALES

Foto-Künstlerin Susanne Stemmer zeigt derzeit in der Pariser...

City

Select a city 

Tags

(134)

Newsletter

– stay always up to date!

Archive

back to top