»  Magazine  »  Culture  »  Media & Music  »  THE GENTLEWOMAN 

«  back

THE GENTLEWOMAN

Nach dem am Sonntag vorgestellten Husk Magazin kommt auch diese Ausgabe aus der Modemetropole London: the gentlewoman – a fabulous women’s magazine, das so ganz anders ist, als alle Frauenmagazine, die wir sonst kennen!

THE GENTLEWOMAN

Im Vergleich zum HUSK Magazine könnte man the gentlewoman sogar fast als etabliert bezeichnen. Die halbjährig erscheinende Zeitschrift mit ganz klarem Modefokus erscheint nämlich schon zum sechsten Mal. Sie deklariert sich selbst als „fabelhaftes Frauenmagazin“, was absolut richtig ist, in diesem besonderen Fall aber nicht (nur) bedeutet, dass sich das Magazin, wie sonstige „Frauenmagazine“ an eine vorrangig weibliche Leserschaft richtet, sondern vielmehr, dass die vorgestellten Menschen (wie beispielsweise Musikerin Romy Madley Croft der Londoner Band The xx, die aus Downtown Abbey bekannte Schauspielerin Michelle Dockery, die auf dem Cover von Terry Richardson abgelichtete Hollywood-Ikone Angela Lansbury, oder auch Personal-(Fittness-)Trainerin und Frau hinter dem online-Portalfitgirlabouttown.com Joslyn Thompson) alle weiblich sind.

 

web__MG_5186

 

_MG_5194

 

Dieses tatsächlich etwas feministisch angehauchte Konzept spricht natürlich dennoch vor allem Frauen an, aber eben nicht solche, die unbedingt noch mehr über neueste Diäten oder große-Nasen-verkleinernde Make-Up-Tricks wissen wollen. the gentlewoman wendet sich an einen neuen und starken, emanzipierten und unabhängigen, aber dabei nicht verbissen und verbitterten Frauentyp, der nicht bloß des Prinzips wegen unbedingt darauf besteht, dass der Mann den Erziehungsurlaub nimmt, aber den Gedanken, dass nur sie dafür in Frage kommt, ebenso absurd findet. Selbstbestimmt und modern, aber eben nicht realitätsverlustig und prinzessinnenhaft verträumt, ist das Gentlewoman. Und wir finden sie rundum sympathisch.

 

web__MG_5217

 

web__MG_5235

 

Verliebt haben wir uns übrigens nicht nur in die vorgestellten Frauen, sondern auch in (und zwar gleich drei!) anbetungswürdige Modestücke: das Etuikleid von Calvin Klein Collection, das schulterfreie Schößchenkleid aus neoprenartig anmutendem Gummimaterial von LANVIN (beide zu sehen an der wunderschönen Lara Stone in einer 26-Seiten(!) umfassenden Modestrecke von Alasdair McLellan) und vor allem den wollenen Swing-Coat von Jil Sander (zusehen an süßem Pony-Mädchen Edie Campbell). Oder, um es auf den springenden Punkt zu bringen, angetan hat es uns eigentlich vor allem die in allen drei Teilen ganz unwinterlich knallig strahlende Farbe. Also, wenn es nach uns geht, dann tragen wir im kommenden Winter einfach ausschließlich ebendige Frische und vortrefflich gute Laune verbreitendes Klatschmohnrot!!! Weitere Erleuchtungserlebnisse, nicht nur zu Kleiderfarben, gibt es im gentlewoman noch zu Hauf. Wieder gilt jedoch: wir wollen ja nicht alles verraten. Sicher ist aber, wer eine angenehme Begleitung für inspirierende Stunden sucht, ist mit the gentlewoman bestens geholfen.

 

web__MG_5260

10 / 10 / 2012 // by Maike Mueller

YOU MAY ALSO LIKE

07 / 10 / 2012

Sunday-Lounge: Husk Magazine

Das Schönste an herbstlichen Wochenenden!...

16 / 07 / 2012

Intersection #10

Maschinen, Mode, Menschen und Mobile. Die neue Intersection...

19 / 06 / 2012

Die neue Self Service ist da!

Die 36. Ausgabe besticht nicht nur durch wunderschöne...

27 / 04 / 2013

Magazines to watch

This weekend we hit it all back to...

Ready for TOA

20 / 06 / 2018

Ready for TOA

Interviews »

LIVING IN A CUBE

26 / 04 / 2018

LIVING IN A CUBE

Interviews »

City

Select a city 

Tags

(134)

Archive

back to top