»  Magazine  »  Design  »  Interior  »  Die Verschmelzung 

«  back

Die Verschmelzung

Das Designduo Muller Van Severen aus Antwerpen lässt in seinen Möbelentwürfen starke Gegensätze miteinander harmonieren.

Die Verschmelzung

Fien Muller und Hannes Van Severen haben erst 2011 beschlossen sich für ein Möbelprojekt zusammen zu schließen. Doch schon nach kürzester Zeit stellte sich heraus, dass die Verschmelzung ihrer künstlerischen Ideen sehr fruchtbar sein würde. Ihre beiden Welten wurden in Muller Van Severen zu einer Einheit. Sie selbst bezeichnen es als „gegenseitige Befruchtung ihrer Ideen und Persönlichkeiten.“

 

FTlage-stoel

 

Die beiden visuellen Künstler mit Hintergründen in Fotografie und Bildhauerei, haben sich auf einzigartige Designstücke spezialisiert, mit einem minimalistischen Formansatz, aber maximaler Gebräuchlichkeit. Beispiele sind der integrierte Tisch, sowie Stuhl im Regal oder die gebogene Lampe am Tisch.

 

FT_rek+tafel-nieuw2

 

FT_LampeVorlage_2er_Raster-FT

 

Auch die Partner-Stühle „dubbelzetel“ oder „duoseat“ geben dem Begriff Partnerschaftlichkeit eine ganz neue Bedeutung. Zum einen kann man sich gegenseitig anschauen, zum anderen kann der eine sitzen, während der andere liegt. 

 

FTdubbelzetel

 

FTduo-seat_textile2

 

Die verwendeten Materialien wie Marmor, Metall oder Polyethylen, verleihen den Möbelstücken einen sehr eigenwilligen Touch. Besonders durch die Mischung aus weich und hart, Leder und Metall und den weiß oder dunkel gerahmten Farbenspielen. Alles ist irgendwie skulptural.

 

FT_RegalVorlage_2er_Raster-FT

 

Muller und Van Severen selbst sehen ihre Stücke als Objekt, das auf eine möglichst natürliche Art so funktional wie möglich sein soll. Also ein Brückenschlag zwischen Möbel und Installation. Die Designkritikerin Hilde Bouchez bezeichnet es als: „Kombination verschiedener Materialien, die sich zwischen Art Deco und Modernismus bewegen.“

 

FT_25

 

Für das Duo geht es darum Grenzen auszudehnen und neue Möglichkeiten zu entdecken. Eigentlich aber ist es das Form gewordene Verständnis zweier Menschen und eine schöne Errungenschaft für den praktischen Nutzen von Möbeln und Raum.

 

FTzetel_leder

 

- By Jemima Gnacke

10 / 06 / 2013 // by LigaStudios Team

NEWSLETTER – stay always up to date

YOU MAY ALSO LIKE

28 / 03 / 2013

Design von New Tendency

Das Label New Tendency bietet Designer eine Plattform...

02 / 02 / 2013

HAND ANLEGEN BEIM SEDIA CHAIR

Während der Mailänder Möbelmesse präsentiert Enzo Mari seinen...

25 / 01 / 2013

MACEF

MACEF in one of the main home fair...

03 / 07 / 2013

NEW TENDENCY

Neue Perspektive der Form und Funktion Pop-Up Shop...

back to top