»  Magazine  »  Interviews  »  Design  »  Interview mit Allroundtalent Lena Terlutter 

«  back

Interview mit Allroundtalent Lena Terlutter

Die erfolgreiche Store-Besitzerin ist Instagram-Star, Model und Mutter. Im Gespräch verrät sie uns, wie sie es schafft, alles unter einen Hut zu bringen.

Interview mit Allroundtalent Lena Terlutter

Im Frühsommer haben wir euch Lenas neusten und bereits vierten Shop, den Concept-Store BB-Loves in Köln, vorgestellt. Wir haben uns mit ihr getroffen und sie nach ihrem Erfolgsgeheimnis gefragt.

 

Lena, du bist sehr erfolgreiche Mode-Unternehmerin und mit über 60.000 Followern ein echter Instagram Star. Wie hat sich das entwickelt?
Die Mode hat mich schon immer fasziniert und daher habe ich in Amsterdam International Fashion Management am Fashion Institute (Amfi) studiert. Ich habe viel nebenbei gemodelt und konnte so auch viele Kontakte in der Branche knüpfen. So kam es, dass ich noch vor Beendigung meines Studiums ein tolles Jobangebot annahm. Damals war ich 21 Jahre alt und hatte die Chance den PR-Bereich für drei bekannte Labels zu übernehmen. Ich blieb drei Jahre, lernte alles was für den Vertrieb von Textilien relevant ist und studierte zusätzlich nebenbei Marketing und Kommunikation. Nach meinem Abschluss wurde ich von Levi's Germany direkt übernommen. Nach zwei Jahren bei Levi's und über fünf Jahren Berufserfahrung habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

 

Nun bin ich 31 Jahre alt und betreibe die drei Fashionstores Boutique Belgique, Super Store und Salon Sahnestück in Köln. Am 7.Juni diesen Jahres kam der Concept-Store BB Loves dazu, der ebenfalls, wie die anderen Läden, im Belgischen Viertel liegt. Außerdem arbeite ich als Model und Stylistin und blogge täglich, z.B. auf Instagramm, über die News aus meinen Läden, Fashion-Trends und neue Styles. 

 

FT_BBLoves_3192

BB Loves

 

Wer dein Instagram-Profil verfolgt, weiß, dass du neben der Mode auch ein großer Interior-Fan bist. Bei BB LOVES gibt es nun neben Mode auch Wohnaccessoires zu kaufen. Woher holst du dir die Inspirationen für deine Kollektion?  
Neben der Mode ist die Inneneinrichtung meine große Leidenschaft. Die Kombination aus Fashion & Home Dekor habe ich für BB Loves ganz bewusst gewählt, da es mittlerweile für Mode und Design begeisterte Menschen genauso wichtig ist, ein gestyltes, repräsentatives und trotzdem gemütliches Zuhause zu haben, wie eine perfekte trendorientierte Garderobe. Die Interior-Trends sind längst nicht so schnelllebig wie die Modetrends, das macht die Investition in Lieblingsstücke leichter. Anders als beim zehnten Kleid, sieht man sich an seiner Einrichtung nicht so schnell satt. Im Moment geht der Trend stark ins puristische, skandinavische: alles ist sehr hell und klar, Transparenz und Metallics spielen eine große Rolle. Wir bespielen momentan vor allem das Thema "Kupfer" sehr stark und haben unfassbar hohe Abverkäufe auf gerahmte Statement-Prints. Die Inspiration zu meinem Einkauf bekomme ich durch viele Impulse, vor allem aber durchs „Augen auf machen“ und meinem Sinn für Ästhetik. 

 

FT_1

 

 

Welche Idee steckt hinter deinen Läden?
Meine Läden sollen eine eigene Welt und einen eigenen Lifestyle erschaffen, der weit über trendige Klamotten hinausgeht. Wir haben es geschafft, uns eine Community aufzubauen, in der es nicht nur um Brands und Labels geht, sondern um unseren eigenen Lifestyle. Unsere Kunden sammeln beispielsweise unsere Tüten, posten sie stolz auf Facebook oder Instagram. Ich finde es richtig schön zu sehen, dass es uns gelungen ist fast schon einen Hype zu kreieren.  

 

 

Hat jeder deiner Läden ein individuelles Konzept?
Ja, natürlich! Boutique Belgique ist ein lauter und verrückter Concept Store. Es gibt neben angesagten Klamotten und Accessoires auch Fashionbooks, Parfum, Gimmicks – Alles auf unsere lifestlye-affinen Kunden abgestimmt. Der Super Store ist eher clean und puristisch gestaltet. Dort gibt es coole, lässige französische Styles von Brands wie Gat Rimon und American Vintage. Salon Sahnestück ist ein kultiger alter Friseursalon aus den 70er Jahren. Unsere Kundschaft stöbert dort herum um eigene Sahnestücke zu finden. BB Loves ist eine Erweiterung der Boutique Belgique mit Fokus auf Home-Accessoires und Interior.  

 

FT_BoutiqueB_MG_6030

Boutique Belgique

 

FT_SuperS_MG_2917

Super Store, Credit: all images by Bina Terrè

 

Eure Kunden, die vielleicht nicht aus Köln kommen, fragen immer wieder nach einem Online-Shop – kommt der demnächst?
Das werden wir ja wirklich mehrfach täglich gefragt und ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich kein Fan von Online-Shops bin. Meine Philosophie, das Gefühl und der Lifestyle der hinter meinen Stores steckt, lässt sich einfach nicht "in einen Warenkorb" hinzufügen. Es geht bei uns um viel mehr als nur um ein Kleidungsstück oder den Erwerb von Geschenken. Shoppen macht glücklich, soll Spaß machen, man soll mit Freundinnen Zeit verbringen, anprobieren, ausprobieren, sich beraten lassen, neues wagen, sich inspirieren lassen vom Merchandising, der Stimmung, der Mitarbeiterinnen, und, und, und. Mir geht es um das Persönliche – das individuelle Gefühl dazuzugehören zu unserer BB Community. Glücklicherweise haben wir unsere geliebten Kunden und Fans gut erzogen. Mittlerweile kommen sie in kleinen Bussen aus ganz Deutschland und freuen sich diebisch auf das Shoppen als "Happening" mit Prossecco, schönen Tüten, Selfies und allem was dazu gehört – das bekommst man in keinem Online Shop der Welt.

 

 

Morgen geht es weiter mit Lena und ihren Plänen für die Zukunft. Bleibt dran!

 

 

-  By Gabriele Epple

04 / 10 / 2014 // by LigaStudios Team

NEWSLETTER – stay always up to date

YOU MAY ALSO LIKE

17 / 06 / 2014

We love BB-Loves in Köln

Die Stadt am Rhein ist um einen besonderen...

13 / 05 / 2014

Shopping-Erlebnis: überirdisch

Der temporäre Concept-Store Weltraum bringt Kult in unseren...

09 / 04 / 2014

Digital Beauty Experience

Burberry eröffnete am Covent Garden in London seinen...

12 / 03 / 2014

CHRYSTALL

Next Level am Fürstenplatz in Düsseldorf: Concept-Store Chrystall....

back to top