»  Magazine  »  Culture  »  Bücher  »  Geliebtes Velo  

«  zurück

Geliebtes Velo

Fahrräder sind längst mehr als nur Fortbewegungsmittel. Sie sind Lebensgefühl und Kult, Hobby und auch ein bisschen Obsession. Wir zeigen fünf Bücher und Bildbände, die Lust machen, die Fahrradsaison sofort einzuläuten.

Geliebtes Velo

Velo- 2nd Gear: Bicycle Culture and Style 

In „Velo- 2nd Gear: Bicycle Culture and Style“ blättert man durch die Subkulturen um Hollandräder, Fixies, Hightech-Rennräder, Mountainbikes – und taucht ein in die Welten, die sich jeweils dahinter verbergen. Als Leser wird man Zuschauer bei Rundfahrten in traditionellen Kostümen und auf historischen Strecken in Belgien und Italien oder den nächtlichen Rennen, in denen Fahrradboten gegeneinander antreten. Sehens- und lesenswert!

 

Die Philosophie des Radfahrens
Fahrradfahren macht glücklich, die tägliche Fahrt zur Arbeit genauso wie eine Mountainbike-Tour. Aber warum? In „Die Philosophie des Radfahrens“ beantworten Philosophieprofessoren, Sportjournalisten und Radprofis diese Frage in ziemlich klugen Texten. Unter anderem beschäftigen sie sich mit dem Mysterium, dass alles schiefgeht, wenn man sich zum ersten Mal auf eine lange Fahrradtour wagt, und der Frage, ob das schnellste Fahrrad der Welt weiterhin verboten bleiben sollte.

 

FT1_Vorlage_2er_Raster-FT

Credit: mairisch // Gestalten

 

Cycle Style 

 Der Fotograf Horst Friedrichs hat für sein Buch "Cycle Style" die Londoner Fahrradfahrer porträtiert. Rund 5.000 Kilometer hat er dafür auf dem Rad zurückgelegt und insgesamt 200 Radler fotografiert, manche - ganz Gentleman-  in Tweed, andere ganz wild mit Tattoos und Vollbart. Das Buch ist wie ein analoges Mode-Blog, das sich auf ein Accessoire fokussiert hat: das Fahrrad.

 

FT_Vorlage_2er_Raster-FT

Credit: Cycle Style

 

Cycle Chic
Der Journalist, Filmemacher, Fotograf und Urban-Design-Berater Mikael Colville-Andersen liebt Fahrräder. Er hat bereits die Website „Copenhagenize.com“ und das Blog „Copenhagen Cycle Chic“ gegründet. Sein Ziel: das Fahrrad zur Verbesserung der Lebensqualität in den Städten zu nutzen. Wenn man sich die Fotos ansieht, der er auf der ganzen Welt für sein Buch gesammelt hat, glaubt man auch, dass er das schafft – zumindest für einen kurzen Moment.

 

FT2_Vorlage_2er_Raster-FT

Credit: Cycle Chic

 

Singlespeed: Die Welt der Fixies und Eingangräder
„Ein Fahrrad ist dann am schönsten, wenn am wenigsten dran ist: zwei Räder, Rahmen, Sattel, Lenker, Tretkurbel, Kette – fertig“, heißt es am Anfang von "Singlespeed". Matteo Cossu versucht, den Hype um die Eingangräder, auch Fixies genannt,  zu erklären. Für sein Buch hat er ein paar hübsche Exemplare fotografiert, vor allem zeigt er aber, wie man ein altes Rennrad in ein Single Speed Bike verwandelt. So gut, dass man gleich Lust bekommt, den Werkzeugkasten hervorzukramen.
 

- by Kathrin Hollmer

21 / 03 / 2013 // von LigaStudios Team

NEWSLETTER – stay always up to date

YOU MAY ALSO LIKE

09 / 02 / 2013

BOOK LOVE. MUSIC INSIDE ..

Unser aktueller Weekender begleitet euch musikalisch mit zwei...

10 / 02 / 2013

BOOK LOVE. MUSIC INSIDE II

In dem zweiten Teil unseres Weekenders stellen wir...

23 / 10 / 2012

BOOK LOVE

Ob Fashion, Travel oder Design - diese drei...

05 / 11 / 2012

Book Love II

spannende Einblicke in ungewohnt künstlerische Kollaborationsansätze verschiedener Marken....

Zazá Bistrô

27 / 08 / 2014

Zazá Bistrô

Travel »

The Cowboy Experience

25 / 08 / 2014

The Cowboy Experience

Travel »

City

Select a city 

Tags

(56)
(40)
(6)
(19)
(22)
(20)
(7)

Newsletter

– stay always up to date!

We Want Your Feedback!

Find Us On Facebook

back to top
Liganova Zeitgeist
Magazin Abonnieren Find us on facebook Pinterest Follow us on twitter