Weekender: Istanbul-Akaretler: Architecture meets Design

Unser Summer-Weekend-Hopping geht weiter und wir entführen euch dieses Wochenende in das New York des Orients - nach Istanbul! Die türkische Metropole am Bosporus steht nie still, neue In-Viertel und Hide-Aways formen die Stadt. Im Akaretler-Kiez checken wir im W Hotel ein und planen die Auszeit!

Weekender: Istanbul-Akaretler: Architecture meets Design

Akaretler liegt leicht versteckt zwischen den beiden Istanbuler Stadtteilen Maçka und Beşiktaş. Seit einigen Jahren erstrahlt das kleine Viertel im neuen Glanz, denn mit den neuen Mietern verwandelte sich Akaretler auf einen Schlag zum pulsierenden Szeneviertel der Stadt. Das Konzept besteht überwiegend darin, hinter den historischen Fassaden Design, Kunst und das Feiern neu zu definieren.

 

Das große und silberne W, an der Straßenkreuzung im Quartier animiert zu einem lauten WOW! Der Blick von dieser Stelle auf die historischen Akaretler Row Houses lässt erahnen, dass das Viertel schon immer ein ästhetisch ansprechendes Ambiente hatte. Die Reihenhäuser, im Stile des frühen Barock/Rokoko mit neoklassischer Fassadenfront, zählten schon vor Baubeginn im Jahr 1875 als einer der wichtigsten Wegbereiter der architektonischen Moderne in Istanbul. Nicht zu vergessen, die Komplexe waren als Dienstwohnungen für Beschäftigte des Dolmabahçe- Palastes vorgesehen! 1992 begannen dann die aufwendigen Sanierungsarbeiten, um Akaretler wieder auf Hochglanz zu polieren! 

 

FT_WE1

Credit: W Hotel

 

Die beiden Straßen Süleyman Seba Caddesi und Şair Nedim Sokak führen schließlich direkt zum Hotspot von Akaretler. Stylish, edel und selbstbewusst – der türkische Ableger des renommierten W Hotels ist genau das Richtige für urbane Gäste, die mitten drin in der Szene absteigen und sich auf einen gelungenen Stilmix aus osmanischen und modernen Elementen einlassen wollen. Einchecken und eintauchen in eine Welt voller Kontraste. Die Begegnung der satten Farben in den dunklen Räumen ist etwas gewohnheitsbedürftig. Großflächig verspiegelte Decken erzeugen glamouröse Lichtspiele und lassen den Empfangsbereich wie ein Aquarium wirken. Charakteristische Akzente setzen auch die osmanischen dekorativen Künste. Individuell und mit hohem Anspruch durchgestylte Zimmer und Suiten, Spa und Fitnesscenter, Terrassen mit privaten Chillout-Zonen, Restaurants und die hippe Lounge-Bar sorgen dafür, dass der Tag im W Akaretler einfach nicht enden will!

 

FT_WEIst1e

Credit: W Hotel

 

FT_WEIst1.a

Credit: W Hotel

 

FT_WEIst1d

Credit: W Hotel

 

FT_WEIst1.b

Credit: W Hotel

 

Mit Eintritt in die W Lounge, bekommt man das Gefühl, als wäre man in einem Retro-Film, der überwiegend in gedeckten und desaturierten Farben gehalten ist. Im Mittelpunkt der Location: das Mobiliar von Derin Design. Mit erstaunlicher Kreativität bewegt sich das Vater-Sohn-Team um Aziz und Derin Sarıyer am Puls der Zeit. Ende 2011 eröffnete Derin Design den neuen Showroom (Şair Nedim Sokak) – nur wenige Schritte vom W Hotel entfernt. Viel Raum für Ideen: Das Schaufenster ist riesig und der moderne Stil des Labels beflügelt uns, schnell auch die eigenen Räumlichkeiten umzugestalten oder am besten gleich in den Showroom einzuziehen. Zum Markenzeichen zählen die Sofas und Sessel, die durch ihr außergewöhnliches und futuristisches Design bestechen und Individualisten ansprechen. Viele Modelle wie das Sofa „Istanbul 1“ oder auch „Land“ setzen in den In-Locations Istanbuls Akzente. In der W Lounge stehen gleich mehrere Designobjekte wie Sessel und Tische von Derin und sorgen für einen coolen Look. 

 

FT_Lounge

Credit: W Hotel

 

FT_1 Showroom Derin Design (c) Derin

Credit: Showroom Derin Design

 

FT_3 Showroom Derin Design (c) Derin

Credit: Showroom Derin Design

 

 

Wenn an den Turntables der DJ und Musikdirektor der W Lounge Doğuş Cabakçor anspruchsvolle Clubsounds mischt, hält es keinen mehr auf dem Platz. Regelmäßig legen auch international bekannte DJs auf. Die W Lounge hat eigentlich rund um die Uhr geöffnet. Es ist immer was los, wöchentlich finden Partys und extravagante Events wie die Burlesque Show statt. Kunstinstallationen verstärken zusätzlich die mondäne, aber lässige Atmosphäre. Die Küche und auch die Bar lassen ihre Kreativität ausleben. Serviert werden Seebarsch-Tacos, und die Bar mixt den Lady Gaga Martini. Das W Hotel, das niemals schläft, unbeirrt dem Lifestyle-Motto „whatever/ whenever“ folgt. 

 

- by Ayla Yildiz

17 / 08 / 2012 // by LigaStudios Guest

YOU MAY ALSO LIKE

19 / 06 / 2012

Art Agenda 2012

Our adorable Art Consultant unveils the ultimate must-see-events...

19 / 06 / 2012

Nico

Beim Bummel durch Disneyland Paris entdeckt, schaffte es...

07 / 07 / 2012

Weekender: St. John Hotel

Die zweite Bleibe unseres Weekenders, das St. John...

19 / 06 / 2012

BSL Gallery

A space shifting borders - at Galerie BSL...

back to top
Powered by eZ Publish™ CMS Open Source Web Content Management. Copyright © 1999-2011 eZ Systems AS (except where otherwise noted). All rights reserved.