»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Milan  »  God Save the Food 

«  back

God Save the Food

Frisches Gemüse, ausgewählte Weine und Öle, hausgemachte Pasta oder eine Auszeit im hauseigenen Café: Dieser Laden auf der Mailänder Via Tortona gehört definitiv auf jeden Einkaufszettel.

God Save the Food

God save the food” - nomen est omen oder wie wir in Mailand sagen “un nome, un programma”.

 

In Anbetracht dessen, dass man in Italien noch in den kleinsten und bescheidensten Lokalen besser isst, als in vielen Gourmetrestaurants im Ausland, die sich die italienische Küche auf ihre Fahne geschrieben haben, stellt sich das kürzlich eröffnete Restaurant „GStF“ der Herausforderung, mehr zu sein, als das nächste In-Lokal der Modehauptstadt. GStF hat sich zum Ziel gesetzt, allen vom Arbeitsalltag Gehetzten eine Zuflucht zu schaffen, und sie mit gesunden und schmackhaften Köstlichkeiten zu verwöhnen. Ob zum Frühstück, zum Mittagessen, zum Aperitif oder einfach nur für eine kleine Kaffeepause zwischendurch, GStF ist der Ort für alle, die gutes Essen in gemütlicher Atmosphäre zu schätzen wissen.

 

GodSaveTheFood_03

 

Vor kurzem beschloss ich mir vor Ort einen Eindruck zu verschaffen und war beeindruckt von der entspannten Umgebung, dem stilvollen Ambiente und den vorzüglichen Backwaren; Croissants, Torten und ofenfrischem Brot, die zu einem ausgiebigen Brunch einluden. Dies ist ein Ort, den es in dieser Weise in Mailand noch nicht gegeben hat und mein erster Gedanke, als ich GStF betrat, war: Hello Big Apple!

 

GodSaveTheFood_02

 

Bei GStF wird die Qualität und die Frische der Produkte groß geschrieben und der richtige Geschmack darf dabei natürlich nicht fehlen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet der Chef de Cuisine mit Hilfe eines Ernährungsberaters Rezepte aus, die einerseits dem Gaumen schmeicheln und andererseits der Gesundheit höchst zuträglich sind. Nach einem schmackhaften Frühstück, die unvermeidlichen „Cappuccio e Brioche“, kam ich nicht umhin auch dem kleinen hauseigenen Store, der "Vorratskammer", einen Besuch abzustatten, der mit Produkten wie Olivenöl, Marmeladen und vielem mehr lockt und somit perfekte Geschenkideen oder Zutaten für die eigene Küche bietet.

 

In der besten Lage angesiedelt, der Via Tortona im Viertel rund um Porta Genova, Treffpunkt von Möbel-und Modeliebhabern sowohl während des Salone del Mobile als auch der Fashion Weeks, wird GStF sicherlich auch während des ganzen Jahres großen Zuspruch bei allen finden.

19 / 06 / 2012 // by Anna Oberhauser

NEWSLETTER – stay always up to date

YOU MAY ALSO LIKE

19 / 06 / 2012

Chanel Exhibition

Right for Fashion Week, the Design Museum in...

19 / 06 / 2012

Elin Kling

Skandinavisch. Minimalistisch. Tragbar. Der Stil der schwedischen Bloggerin...

02 / 07 / 2012

Bob's Kitchen & Juice Bar

New Yorkish Eatery goes Paris!...

02 / 07 / 2012

Cuisine Biocool!

Neben veganer Küche hat das Bob's in Paris...

back to top