»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Munich  »  Forget Sushi! 

«  back

Forget Sushi!

Im Koi Restaurant in München wird mit neuen Ansätzen die Qualität der japanischen Küche gefeiert

Forget Sushi!

Von außen wie von innen punktet das Koi Restaurant gleich beim Betreten mit seiner edlen und erhabenen Aufmachung. Vor allem das anmutig-moderne Innenleben ist genau der richtige Rahmen um die authentische, moderne japanische Küche des Koi zu präsentieren. Im Juli 2013 wurde das Lokal sehr zentral im Arco Palais am Wittelsbacher Platz in München eröffnet und feiert bald sein einjähriges Bestehen. Markenzeichen sind ein Mix aus regionalen und japanischen Produkten, für den europäischen Geschmack zubereitet. In Kombination mit erlesenen Whiskeys und typisch asiatischen Cocktails, soll im Koi ein neues Bild von der Vielfalt der japanischen Küche geschaffen werden. Die Idee eine moderne Izakaya Kneipe auf hohem Niveau zu eröffnen ist geglückt.

 

FT_Koi1

 

Die Speisen werden vom Küchenchef und seinem Team im Robata Grill, der Hauptküche und der Sushibar zubereitet. Immer ohne klassische Menüfolge, sondern nach dem „Sharing Prinzip“ wie in Japan üblich, werden die Gerichte in der Mitte des Tisches serviert, sodass jeder von allem probieren kann. Dass das Koi zuvor ein Geschäft für Küchen war, ist heute nicht mehr zu erkennen.

 

FT_Koi2-1

Credit: all photographs belong to KOI // Header by Stefan Bogner

 

Nur vier Monate benötigte das Architekturbüro Hildmann Wilke für den Umbau der zweistöckigen Location, die Platz für mehr als 120 Gäste bietet, und gab dem ganzen ein individuelles Gesicht. Ganz ohne Asia Folklore, dafür aber mit goldenen Samtsofas und robust-gediegenen Eichentischen. Die Möbel sind Sonderanfertigungen und dem Lichtkonzept mit seinen kreisrunden Leuchten wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Zwar ist das Koi kein Restaurant für jeden Tag, aber dafür definitiv die richtige Adresse, wenn der Gaumen nach etwas Erlesenem schreit.

 

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 11-15 Uhr und von 18-24 Uhr

 

- By Jemima Gnacke

06 / 05 / 2014 // by LigaStudios Team

YOU MAY ALSO LIKE

21 / 08 / 2012

ULA

Japanische Gastfreundlichkeit...

03 / 01 / 2014

The Cool Asian Kid

Unter dem derzeitigen Burger Boom überrascht Shiso Burger...

10 / 01 / 2013

OMOTESANDO COFFEE

Tokyo überrascht mit Kaffee statt Tee. Im Shop...

15 / 05 / 2013

DISTRICT MOT

Wer das District Mot betritt, fühlt sich wie...

back to top