»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Paris  »  WEEKENDER: LES BAR À CHOCOLAT IN PARIS 

«  back

WEEKENDER: LES BAR À CHOCOLAT IN PARIS

Wer der französischen Hauptstadt in den Wintermonaten einen Besuch abstattet, wird mit viel Schokolade belohnt. Wir zeigen euch wo genau ihr diese findet!

WEEKENDER: LES BAR À CHOCOLAT IN PARIS

Die Pariser haben für alles gesorgt, was nötig ist, um es sich in der kalten Jahreszeit gut gehen zu lassen. Normalerweise haben in den Wintermonaten vor allem Interiordesign-Shops sowie Bücherläden, die alles erdenklich Wichtige bieten, um es sich zuhause gemütlich zu machen und sich zu beschäftigen, Hochkonjunktur. In diesem Winter jedoch gibt es einen neuen Trend: Les Bars à Chocolat.

 

Falls man denn nun doch einmal den Drang verspürt, sich nachmittags zu verabreden, dann nicht mehr wie gewohnt in einem normalen Café oder Salon de Thé. Nein – man trifft sich in einer Bar à Chocolat auf eine Tasse feinste Heiße Schokolade mit den entsprechenden Patisserien dazu.

 

 

Angelina
Eine der ersten Adressen zum Thema ist das Traditionshaus Angelina. Es existiert seit 1903 und ist eine der Patisserie-Institutionen in Paris. Das Signature-Getränk, die Heiße Schokolade „L’Africain“ von Angelina, ist eine Mischung aus drei verschiedenen afrikanischen Kakao-Sorten. Ein kräftiges Aroma, eine unglaublich samtig-cremige Textur und der Verzicht auf zusätzlichen Zucker, lassen das Herz eines jeden Schokoladenliebhabers höher schlagen.

 

FT_A2

 

In dem eleganten Belle-Epoque-Interieur in der Rue de Rivoli kann man es sich besonders an grauen und kalten Tagen gut gehen lassen und sich aufwärmen. Zusätzlich zu den ständigen klassischen Patisserie-Kreationen von Angelina, gibt es pro Jahr immer noch zwei extra Saisons-Kollektionen, die von den allgemeinen gastronomischen Trends inspiriert werden.

 

226, Rue de Rivoli
75001 Paris
+33 (0)1 42 60 82 00

 

FT_A_Raster-FT

Credit // Header: images by Angelina

 

 

 

Toraya

Ein besonderer Tipp ist auch die japanische Patisserie Toraya und ihr Salon. Toraya eröffnete die erste Boutique in Paris im Jahr 1980, um die Tradition des Wagashi (japanische Bezeichnung für Patisserie, in der sich die vier Jahreszeiten sowie die japanische Kultur symbolisch wiederfinden) in Frankreich zu etablieren. In der Boutique sowie im dem Salon findet man eine breite Auswahl an traditionell japanischen Köstlichkeiten, die jeweils in Harmonie mit den Jahreszeiten stehen und nur aus natürlichen Zutaten bestehen. 

 

10, Rue St-Florentin
75001 Paris
+33 (0)1 42 60 13 00

 

FT_Tor1

 

FT_Tor22

 

FT_To3

Credit: images by Toraya Co LTD

 

Wer nun Lust bekommen hat, noch mehr über den Winter-Trend Bar à Chocolat zu erfahren, der sei eingeladen, morgen im zweiten Teil unsere Weekenders noch weitere Adressen zu erfahren.

 

 

- By Daniela Schreilechner

27 / 12 / 2014 // by LigaStudios Team

NEWSLETTER – stay always up to date

YOU MAY ALSO LIKE

04 / 06 / 2014

La Pâtisserie des Rêves

Die Pariser „Pâtisserie der Träume" trägt zu Recht...

30 / 06 / 2014

Little Paris

Die Beaucoup Bakery in Vancouver macht die besten...

29 / 10 / 2013

UPCOMING: CAFE HÜFTGOLD

Im Café Hüftgold in Düsseldorf setzt man auf...

back to top