»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Stockholm  »  Weekender: Stockholm Shopping Report Teil II 

«  back

Weekender: Stockholm Shopping Report Teil II

Neben allerlei modischen Must-Sees hat Stockholm natürlich auch genügend Stores für Kunstliebhaber zu bieten, die zu einem ausgeklügelten Shopping-Trip in der Hauptstadt unbedingt dazu gehören. Ob Lesenswertes oder Hübsches für die Wohnung: weiter geht‘s mit unseren Hot-Spots!

Weekender: Stockholm Shopping Report Teil II

Konst-Ig „Stockholms erste Adresse für Kunstliebhaber und Leseratten“

Bei Konst-Ig dreht sich alles um Publikationen rund um das Thema Design, Kunst und Mode. Besonders toll: die eigens eingerichtete Ecke zu den aktuellsten Lektüre-Neuerscheinungen skandinavischer Künstler, Designer und Illustratoren, die sich sonst eher selten finden. Unbedingt angebrachter Lokalpatriotismus in seiner schönsten Form. Das Schlaraffenland für Leseratten und Kunstbegeisterte findet sich in der Åsögatan 124 in Södermalm nur wenige Minuten zu Fuß von der U-Bahn Station Medborgarplatsen.

 

Åsögatan 124
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18.30, Sa 11-17, So 12-16
 www.konstig.se

 

FT_1Konst-Ig-III

 

 

 

Papercut Shop „Hier kann man die Druckerschwärze förmlich noch riechen“

Der Papercut-Shop ist so etwas wie das Do You Read Me für Berlin - Mekka für Magazin-Verrückte & Fashionistas und ein absolutes Muss auf der Shopping-Landkarte Stockholms. Müssen wir noch mehr sagen, außer dass die Schweden mit der hier angebotenen Auswahl an internationalen und nationalen Mode- und Kunstmagazinen wieder einmal beweisen, dass der Blick über den Tellerrand genauso wichtig ist wie die eigene Szene? Ja, eins noch! Besonders zu empfehlen ist, sich vorher einen der besten Kaffees der Stadt bei Mellqvist zu holen um dann gemütlich durch die Regale zu stöbern. Dafür hagelt es dann ganz sicher auch keine schrägen, sondern allerhöchstens verständnisvolle Blicke unter Gleichgesinnten. Besonders cool: die Wühlkiste mit alten, aussortierten Magazinen zum kleinen Preis!

 

Krukmakargatan 24-26
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18.30, Sa 11-17, So 12-16
 www.papercutshop.se

 

FT_2Papercut_Vorlage_2er_Raster-FT

 

 

 

Fotografiska „Warum das Museum für zeitgenössische Fotografie auch ein Shopping-Mekka ist“

Lockt nicht nur mit vielversprechenden Ausstellungen zu Paolo Roversi, Andy Warhol oder Helmut Newton, sondern hat auch einem ganz wunderbaren Museumsshop, den ihr Euch nicht entgehen lassen solltet. Neben Katalogen zu vergangen Ausstellungen finden sich hier bis unter die Decke auch alle möglichen anderen Publikationen rund um Kunst, Mode und Fotografie in der minimalistisch gestalteten Eingangshalle. Das Fotografie-Museum liegt an Stockholms Hafen mit Blick auf die Altstadt in der Stadsgårdshamnen 22 und lockt nicht nur mit fantastischen Ausstellungen, einem grandiosen Shop, sondern auch einem betörenden Café mit dem ausnahmslos schönsten Ausblick.

 

Stadsgårdshamnen 22
Öffnungszeiten: So-Mi 09-21, Do-Sa 09-23
 www.fotografiska.eu

 

FT_3Fotografiska

Credit: Max Plunger

 

 

King Lilys „Einkaufen in Wohnzimmer-Atmosphäre“

King Lilys lädt in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre zu einem intimen Shopping-Erlebnis der anderen Art. Selbst wenn man hier nichts kaufen sollte, wird man mit Sicherheit eine ganze Weile schwatzend mit den Verkäuferinnen vertrödeln, die immer für einen Plausch zu haben sind. Die Beratung ist extrem aufrichtig und die Auswahl an skandinavischen Designern unglaublich detailverliebt. Besonders schön: die Mädels bieten neben modischen Accessoires und Liebhaberstücken auch tolle, dekorative Kleinigkeiten für die heimischen vier Wände - vom Kerzenständer über Vasen bis hin zu schnuckeligen Bilderrahmen zum Verschenken oder selber behalten. Wem der Weg bis nach Stockholm zu weit ist, der wird vielleicht auch schon im eigenen Onlineshop fündig.

 

Södermannagatan 11
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30-18.30, Sa 12.00-16.00
 www.kinglily.se

 

FT_4King-Lily\'s

Credit: all photographs (except Fotografiska by Max Plunger) by Stephanie Johne

 

 

Wer sich jetzt fragt, warum wir beim Ikea-Land Schweden nicht wenigstens einen alternativen Interior Store zu dem Möbelriesen in petto hatten, dem sei gesagt: Geduld! Denn das war noch lange nicht das Ende der Fahnenstange und unserer Best-Of-Strecke! To be continued...

06 / 04 / 2014 // by Stephanie Johne

YOU MAY ALSO LIKE

05 / 04 / 2014

Stockholm Shopping Report I

Die angesagtesten Spots der Hipster-Metropole im Überblick...

20 / 01 / 2014

Fotografiska Museet

Ein Besuch in Stockholms Museum für zeitgenössische Photographie...

17 / 11 / 2014

Miss Clara

Located in an evolving Stockholm district, Hotel Miss...

15 / 09 / 2014

Oaxen Krog & Slip

Wir haben in Stockholm eine Neuentdeckung gemacht und...

back to top