»  Magazine  »  Travel  »  Destination  »  Worldwide  »  Eine Gräfin für den Marienplatz 

«  back

Eine Gräfin für den Marienplatz

Lieblings-Hotspot für gemütliche Morgen, Mittage und Abende

Eine Gräfin für den Marienplatz

Wir haben es lieb gewonnen, den urbanen Treffpunkt am Marienplatz: Das schnuckelige Pop-Up Café Condesa (spanisch: Gräfin) im Stuttgarter Süden war eigentlich nur für einen zweimonatigen Bertieb geplant und sollte im September 2014 schließen. Jetzt kann es bleiben. Denn auch der Eigentümer im Kaiserbau fanden die lockere und völlig entspannte Atmosphäre im Café so angenehm wie seine Gäste und feiern das Condesa als Bereicherung für die Umgebung. Nun wurde dem Betreiber Janusch Munkwitz einen Pachtvertrag für unbestimmte Zeit anboten. Stuttgart jubelt und wir jubeln mit!

 

FT_1Condesa_innen
FT_2Condesa_innen

 

Der neuste Zuwachs am Marienplatz ist wundervoll improvisiert mit Interieur aus alten Holzmöbeln und einem Hauch Industrial-Shabby-Chic. Die Räumlichkeit ist sehr schlicht gehalten: einer Theke im Eingangsbereich und eine große hölzerne Tafel sind neben den kleineren Holztischen die Blickfänge im Raum. Perfekt für gemütliche Stunden zu zweit oder Spieleabende in großer Runde. Im Sommer lockt der Außenbereich auf dem Marienplatz mit spartanischen Holztischen zum Relaxen und People watching.

 

FT_Raster_Condesa

 

Die von Dawit Porwich, ehemaliger Scholz-Barchef, und Marco Solarino kreierte, hausgemachte Limonade und die perfekten Kaffeeklassiker - in die Kaffeemaschine wurde von Anfang an investiert -  ziehen ein buntes Völkchen aus Hipster, Familien und Südbewohnern jeglichen Alters an. Die Karte ist eher reduziert. Morgens gibt es ab 8.30 Uhr ein kleines Frühstück mit Croissants und Früchtemüsli. Nachmittags schmecken die ebenfalls selbst gemachten Kuchen oder Brownie-Kreationen. Abends gibt es im Condesa Bier der Stuttgarter Brauerei Schönbuch, Drinks und Cocktails - bis spät in die Nacht. Seit der Pachtvertrag fix ist, werden außerdem die süßen Speisen um salzige Snacks, wie zum Beispiel getoastete Bauernbrot-Sandwiches mit Bergkäse und Chorizo, ergänzt. Ein Grund mehr, dem Süden mal wieder einen Besuch abzustatten! 

 

 

- By Gabriele Epple

13 / 01 / 2015 // by LigaStudios Team

YOU MAY ALSO LIKE

14 / 05 / 2014

Café Babel

Unsere heißbegehrte Neuentdeckung in Stuttgart...

24 / 09 / 2013

DAS PERSISCHE GEHEIMNIS

Die Geschichte eines wunderschönen Tages, der in Stuttgart...

23 / 07 / 2013

STUDIO+BOUTIQUE = STUDIOTIQUE

Wir stellen euch den hübschen Stuttgarter Shop vor...

05 / 08 / 2013

SCHOLZ AM PARK

Stuttgart ist Feuer und Flamme für die zweite...

back to top